Wels-Filet mit Mangold auf dem Grill zubereitet – Rezept

Wels-Filet mit Mangold auf dem Grill zubereitet – Rezept

Wels wollte ich schon immer mal probieren. Der Wels ist ein beeindruckender, europäischer Süßwasserfisch, der bis zu 150kg schwer werden kann, teilweise sogar darüber hinaus. Geschmacklich hatte ich eine etwas erdige Note erwartet. Das war aber überhaupt nicht der Fall. Ob ein Fisch erdig schmeckt hängt wahrscheinlich auch vom Fang-Zeitpunkt, der Wasserqualität, der Haltung und der Größe ab. Das kann auch schon mal bei anderen Fischarten vorkommen. Also: auf jeden Fall mal probieren! Und unser erworbenes Filet war auch absolut grätenfrei.

Die Zutaten für den Wels, für etwa 3 Personen:
600gr frisches Wels-Filet
Für die Marinade:
10 EL Olivenöl
ein paar Zweige frischer Estragon, ohne Stiel, grob gehackt
ein paar Zweige frischer Zitronenthymian, grob gekackt
Salz und Pfeffer

Die Zutaten für das Mangold – für etwa 5 Päckchen
2 Mangold-Knollen (Stiel- bzw. Blattmangold)
2 rote Zwiebeln, fein gehackt
1 Becher Schmand
1 Zitrone
Oliven-Öl
Salz und Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:
Den Grill auf eine Temperatur von etwas 250 Grad bringen und bereits eine geeignete Grillform oder Pfanne auf den Grill stellen.
Für den Wels eine Marinade aus Olivenöl, Estragon, Zitronenthymian, Salz und Pfeffer herstellen. Die Marinade abschmecken. Anschließend die Wels-Filets in die Marinade legen und für etwa eine Stunde marinieren lassen.

In der Zwischenzeit den Mangold säubern und grob hacken. Dann etwa je eine Hand voll auf ein Blatt Alufolie legen und pro Mangold-Paket 2 EL Olivenöl, einige fein gehackte Zwiebeln zugeben sowie Salz und frisch geriebenen Pfeffer. Zum Schluss auf jedes Mangold Packet noch 1 EL Schmand legen, einen Spritzer Zitrone und ein wenig Muskatnuss-Abrieb.
Die Päckchen können dann verschlossen und auf den zuvor aufgeheizten Grill gestellt werden.

Etwa 5 Minuten später können dann die marinierten, etwas abgetropften Wels-Filets in die Grillform oder Pfanne. Den Grill dabei auf 180-200 Grad runterfahren. Nach 5 Minuten die Filets wenden. Am besten mit einem flachen Wender. Je nach Dicke der Filets weitere 5 bis 10 Minuten in der Grillform belassen.

Dann nur noch anrichten. Die Mangold-Päckchen öffnen, den Schmand dabei etwas unterrühren, etwa je 1,5 Päckchen auf einen Teller geben, den Wels obenauf. Fertig. Den Mangold könnt ihr natürlich auch alternativ in einem Wok zubereiten.

Hat euch das Rezept gefallen? Wir freuen uns über euer Feedback. An info@gongoll.com oder schreibt einen Kommentar am Ende des Blog-Eintrags.

 Rezepte-Gongoll-Back

 

Wels-Filet-vom-Grill-Rezept-Lecker-Marinade

Mangold-vom-Grill-Rezept-Lecker-Gongoll

Wels-vom-Grill-Rezept-mit-Mangold-Gongoll

Wels-Filet-vom-Grill-mit-Mangold-Rezept-sehr-lecker-Gongoll

 

Tags: Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Kommentar-Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Kommentar nach Prüfung in unserem Blog-Artikel veröffentlicht wird. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).