Intex Ultra Frame Pool – Aufbau in wenigen Schritten

Intex Ultra Frame Pool – Aufbau in wenigen Schritten

Der Aufbau eines Intex Ultra Frame Pools ist in wenigen Schritten und in 1 bis 2 Stunden geschafft. Hier haben wir einen Ultra Frame Pool in der Größe 549x274x132cm (Artikel-Nr 28352GS) aufgebaut.

Wichtig vor dem Aufbau ist ein geeigneter, ebener Platz ohne Gefälle, ohne Steine und ohne spitze Gegenstände. Zu allen Seiten des Pools sollten mindestens 1,5m Platz für den Aufbau vorhanden sein. Der Aufbau muss mit mindestens 2 Personen erfolgen.

Lesen und befolgen sie die im Pool enthaltene Bedienungsanleitung und informieren sie sich zusätzlich über die Sicherheitshinweise auf der mitgelieferten DVD. Dieser Blog-Eintrag ist lediglich eine Kurzanleitung und ersetzt nicht die Hersteller-Anleitung und Hersteller-Informationen.

Unser aktuelles Metal-Frame-Pool-Sortiment finden Sie hier.

 

Schritt 1

Packen sie den Pool aus und kontrollieren sie die Teile auf Vollzähligkeit. Legen Sie die Bodenschutzplane aus (hier nicht gezeigt) und anschließend breiten sie die Poolplane darauf aus.

Tipp: prüfen sie auf welcher Seite die Filter-Pumpe stehen soll und richten sie die Öffnungen der Anschluss-Seite dahin aus.

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-a

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-b

 

Schritt 2

Schieben sei die Umrandungsstangen der Seiten gemäß der Anleitung und Nummerierung in die Plane ein. Die Stangen-Löcher müssen mit den Öffnungen der Planen übereinstimmen, da hier später die Streben eingefügt werden. Die Pool-Ecken werden erst nach abgeschlossenem Aufbau der Stützen eingefügt.

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-c

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-d

 

Schritt 3

Stecken Sie die Seitenstüzenstangen in die vorgesehen Löcher der in der Pool-Folie eingefügten Seitenrohre.

Richten Sie den Pool an einer langen Seite vorsichtig auf und verbinden Sie anschließend gemäß der Anleitung die Folientaschen der Stützstangen mit den Verbindungs-Laschen des Pools mit den schwarzen Stift-Stangen. Nachdem eine lange Seite fertig installiert ist, wiederholen sie den Aufbau an einer kurzen Seite, dann wieder an der langen Seite und schließlich an der kurzen Seite.

Tipp: Wenn keine 3. Person zur Verfügung steht, stützen sie die erste Seite nach Montage ggf mit einem Karton ab.

Tipp: ziehen sie ihre Schuhe aus, bevor sie in den Pool gehen. Schuhe können die Pool-Plane beschädigen.

 

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-e

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-f-Pool

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-g-Pool

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-d2

 

Schritt 4

Wenn alle Streben richtig montiert sind, werden die Eck-Elemente in die Seiten-Stangen geschoben. Diese werden nicht verschraubt und sind flexibel.

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-h-Pool

 

Schritt 5

Wenn die helfende Person jetzt noch im Pool steht ist es an der Zeit die Leiter aufzubauen :))

Tipp: bauen Sie die Leiter auf, bevor sie mit dem Pool-Aufbau beginnen.

 

Schritt 6

Schließen sie die Pumpen-Schläuche und die Pumpe an. Wenn alle Leitungen gemäß der Bedienungs-Anleitung gelegt sind können Sie mit der Befüllung des Pools beginnen. Achten Sie während der Befüllung darauf, dass die Stützen richtig ausgerichtet sind und ziehen diese bei Bedarf gerade – besonders die unteren Verbindungs-Laschen, die die Stützstangen mit dem Pool verbinden.

Intex-Ultra-Frame-Aufbau-Gongoll-i-Pool

 

Schritt 7

Wenn der Pool befüllt ist können sie die Sandfilter-Anlage (ggf. optional) gemäß der Anleitung in Betrieb nehmen.

Tipp: der Sandfilter-Sand ist nicht enthalten.

 

Für weitere Details lesen sie die mitgelieferte Bedienungsanleitung. Wir wünschen ihnen viele Spaß mit dem neuen Intex Ultra-Frame Pool.

Unser aktuelles Metal-Frame-Pool-Sortiment finden Sie hier.

 

Fotos und Text: H. Gongoll, www.gongoll.com

Lieferumfang, Design und Zubehör können je nach Modell abweichen.

 

 

 

Merken

Tags: Pools, Gongoll

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Mit dem Absenden des Kommentar-Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Kommentar nach Prüfung in unserem Blog-Artikel veröffentlicht wird. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).