Filter schließen
Filtern nach:
Eine gute Idee kann man in der Schublade verschwinden lassen, oder man macht was draus.

Der Hintergrund:
Zu Weihnachten wollte ich meiner Frau ein Überraschungswochenende zu zweit schenken. Dazu hatte ich mir diesmal aber ein Spiel überlegt, mit vorgegebenen drei Wochenenden und verschiedenen Optionen, die sie selbst an dem Weihnachtsabend erwürfeln sollte. Also war auch für mich der Ausgang eine Überraschung.

Das Spiel:
Mit einem geeigneten Würfel wird in Abständen von 5 (oder mehr) Minuten gewürfelt und dabei ermittelt:
An welchem Wochenende verreist wird, mit welchem Transportmittel (Fahrrad, Bahn oder Flugzeug) und in welcher Hotel-Kategorie (0 bis 5 Sterne) übernachtet wird. Zum Schluss noch ob die Reise nach Deutschland oder Europa geht.
Meine Frau war total begeistert!